Prozesse

Mini-Wellenlöten

Das EUTECT Mini-Wellenlöten folgt den Gesetzen der Physik und ermöglicht damit den stabilsten und effizientesten selektiven Lötprozess.

Nutzen

Die selektive Lötwelle garantiert mit der Schutzgasatmosphäre einen frei von Oxiden und Rückständen geführten Lötprozess. Durch die kontinuierlich gepumpte Lötwelle wird der Wärmeübergang von der Lotschmelze homogen, umlaufend auf die Lötstellengeometrie übertragen. Dabei reinigt die fließende Lötwelle die Lötstelle von überschüssigen Flussmittelresten, Oxiden und Verschmutzungen.

Modularität

Die modularen Lottankgrößen bilden mit dem elektromagnetisch arbeitenden Lotpumpensystem und den schnell wechselbaren Lötdüsen das Prozess-Basismodul. Die redundante Temperaturregelung, das konstante Lotbadniveau, die optionale Lotwellenhöhenregelung und die kontinuierliche Lotdrahtnachführung garantieren maximale Anlagenautonomie.

Performance

Die Lötstelle wird durch die kapillare Füllgrad-Lotsättigung physikalisch selbst einstellend ausgeprägt. Dabei wird die optimale Lotgeometrie auf Pad-Pinform, Pin-Lochlage und thermische Massenverteilungen im Leiterplattenaufbau prozesssicher abgebildet. Lotdurchstiege, Menisken und intermetallische Phasenausprägungen runden die Gesamtperformance reproduzierbar ab.

ZOOM: Zum vergrößern der Ansicht fahren Sie mit der Maus über das jeweilige Bild.

EUTECT Ringdüsen für beste Taktzeiten

EUTECT Punktdüsen für maximale Standzeiten und optimalen Energieeintrag

Laserlöten

Das EUTECT Dioden-Laserlöten reicht von Einzelstrahl- bis Galvooptiken mit 25 bis 1500 Watt Leistung.

Nutzen

Das Laserlöten ermöglicht einen schnellen und berührungslosen Energieeintrag.
Mit Hilfe eines integrierten Pyrometers ist es möglich die Laserleistung über die Prozessoberflächentemperatur zu regeln. Lotdrähte, Lotpasten, Preforms und weitere Verbindungswerkstoffe können verarbeitet werden. Verschiedenste Optiken und Galvoscannertechniken ermöglichen das Bearbeiten von unterschiedlichsten Geometrien.

Modularität

Durch die Kombination mit unterschiedlichen Drahtvorschub-, Laser Knife-  und Dispensermodulen können kundenspezifische Lötapplikationen realisiert werden.

Performance

Gravierte Nonien und Endmaßanschläge garantieren eine solide Reproduzierbarkeit. Durch die EUTECT-Software-Family (SoFa) werden neue Maßstäbe in Sachen Prozesssicherheit, Qualität und Prozesstransparenz gesetzt. Mit Hilfe der EMI können Temperatur- bzw. Prozessprofile sowie Parameter leicht eingegeben und visualisiert werden.

High End Laseroptik mit integrierter Kamera, Pyrometrie und Airknife

SWF-LL Lötmodul: 100% Traceability durch High Speed Regelungstechnik

Induktionslöten

Das EUTECT-Induktionslöten bietet durch die Temperatur- und Kraftregelung eine hohe Prozesssicherheit.

Nutzen

Das Induktionslöten dient der Verarbeitung von leitenden Werkstoffen, um diese berührungslos und schnell zu erwärmen. Die Leistung wird dabei an das Produkt sowie das Hart- oder Weichlöten angepasst.

Modularität

Durch die Kombination mit unterschiedlichen Drahtvorschub- und Dispensermodulen können kundenspezifische Lötapplikationen umgesetzt werden. Lotpasten und Preforms können ebenso verarbeitet werden.

Performance

Das Induktionslöten zeichnet sich durch einen optimalen Wärmeeintrag aus. In Kombination mit der SWF-geregelten Lotdrahtzuführung und einer pyrometrisch geführten Temperaturregelung steht eine schnelle und kontrollierte Prozessführung zur Verfügung.

Produktspezifische Induktions-Außenkreise

Effiziente, induktive Vorwärmung

Kolbenlöten

Das EUTECT-Kolbenlöten ist weltweit das einzige Kolbenlöten mit geregeltem Drahtvorschub.

Nutzen

Die Kombination der motorischen und gefederten Lötspitzenzuführung mit dem SWF-Modul bietet ein breites Prozess- und Applikationsfenster.

Modulärität

Der flexible SWF-Systemadapter ermöglicht eine solide und reproduzierbare Integration von Lötkolben unterschiedlichster Hersteller.

Performance

Beim Kolbenlöten können Betriebsdaten, wie die wirklich eingebrachte Drahtmenge, die reale Ist-Temperatur an der Lötspitze sowie Regelungsschaubilder für die Qualitätssicherung ausgelesen und visualisiert werden.

SWF-KL: Geregeltes Kolbenlötmodul mit Stickstoff

SWF-KL Geregeltes Kolbenlötmodul

Thermodenlöten

Das EUTECT Thermodenlöten hat als weltweit einziges System einen definierbaren, µ-genauen Einsinkweg.

Nutzen

Der Thermodenlötprozess dient der Verarbeitung von Flexfolien, Kabellitzen und Flachbandkabeln sowie spezifischen SMD Bauteilen. Es zeichnet sich durch hohe Ergebnisqualität sowie Reproduzierbarkeit aus.

Modularität

Das modulare Thermodenlötsystem kann in Stand-Alone- oder Inline-Prozesse integriert werden. Die applikationsspezifischen Ther­modengeometrien werden durch automatische Kaptonzuführungen geschützt und der Prozess stabil gehalten.

Performance

Kraft, Nachsetzweg und Temperatur werden über eine HMI-Steuereinheit geregelt, visualisiert und erfasst. Damit erhält die Gesamt-Prozessperformance die bestmögliche Verfügbarkeit und Traceablitiy.

Geregeltes Flexfolienlöten mit produktspezifischen Thermodenkopf

Thermodenlötmodul mit automatischen Kaptonroller

Laser Knife

Das EUTECT Laser Knife ist durch seine Energiebilanz, Geometrieunabhängigkeit und Prozessperformance einer der Ressourcen-effizientesten Lötprozesse.

Nutzen

Das Laser Knife ist unabhängig einsetzbar und extrem schnell bei hoher Prozesssicherheit.

Modularität

Das Laser Knife kann für noch dynamischere und taktzeitoptimierte Lötprozesse mit Galvooptiken und X-fach Messern erweitert werden.  Der temperaturgeregelte Laser ist mit einem integrierten Pyrometer und einer Kamera ausgerüstet und garantiert dem Anwender maximale Prozessstabilität, Qualität und Traceability.

Performance

Das Laser Knife besteht aus einem und oder mehreren weg- und kraftüberwachten Niederhaltern und einer spezifischen Laseroptik. Die zu verlötenden Komponenten werden mithilfe des Knifes definiert zusammengeführt. Der Temperatureintrag erfolgt daher berührungsfrei über den Laserstrahl. Das Prozessmodul besticht durch minimalsten Service- und Wartungsaufwand sowie durch geringsten Ersatz- und Verschleißteilbedarf.

Spezifisches 4-fach Laserknife Modul mit geregelter Einzellaseroptik

Inline LaserKnife Lötautomation